11.07.2004

Sonntag, 11.07.04 – Auf der windgeschützten Westseite von Leros reicht erst die Nachmittagsbrise zum Segeln, bis dahin sind wir an Lipso aber schon vorbei motort, so dass wir die Heimat von Lipso (langjähriger Bordhund und zur Zeit bei Wwolfgangs Eltern auf Landurlaub!) nur aus der Ferne betrachten. Wwolfgang braucht ja auch noch keinen neuen Hund…
Auf Arki, eine Insel weiter nördlich, ankern wir in einer kleinen Bucht namens Porto Stretto. Einsam. Superklares Wasser, Manfred und Ulrike brechen mit dem Beiboot zum Landspaziergang auf, danach wird hier an Bord gemütlich gekocht und ein ruhiger Abend verbracht.


Zurück zum Törn: Von Göcek nach Kusadasi

Hinterlasse einen Kommentar

Captcha loading...