18.07.2004

18.07.2004Sonntag, 18.07.04 – Wolfgang ist ein wenig sehr nervös, leider gibt es nämlich eine „gale-warning“ für das Seegebiet um Naxos, und da wollen wir hin. Aber alle anderen vertrauen mir mehr als ihm, also segeln wir los. Und der Wetterbericht hat recht: Nord, sieben Beaufort, in Böen acht. Na und ?! Gisela steht fest am Ruder, Uschi juchzt bei jedem bisschen Gischt, das überkommt, Marlon findet’s geil und Manfred hat bei gut zwei Metern Seegang „das“ Grinsen im Gesicht. Ich lasse mich natürlich wie immer mit zwei Fingern steuern und von den drei möglichen Tageszielen erreichen wir bequem das luvwärtigste, also das am schwierigsten zu erreichende. Leider ist die Traumbucht mit der tollen Strandbar ein Naturschutzgebiet für Althippies, weshalb wir die genaue Lage und den Namen der Insel nicht verraten können. Allen Mitseglern hier wird die Bucht ohnehin als der Platz in Erinnerung bleiben, wo in einer tollen Aktion das Beiboot durch die wilde Brandung am Strand gesteuert wurde…


Zurück zum Törn: Von Kusadasi nach Korfu

Hinterlasse einen Kommentar

Captcha loading...