26.07.2004

Montag, 26.07.04 – Fast den ganzen Sommer hindurch weht hier, an Griechenlands Westküste, Nordwind. Nur für uns haben sie das mal eben geändert, mit Südwind zieht mich die Genua nach Norden, traumhaftes Segeln! Und das mit dem Thunfisch klappt auch noch, und zwar gleich doppelt: 0,5 kg (also eher klein) an Steuerbord und satte acht kg Blauflossenthun an der Backbordangel! Mittelmeerrekord und immerhin der drittgrößte Thunfisch der letzten sechs Jahre! Wolfgang bastelt trotz Seegang Sushi und Sashimi, lecker! Und um das Glück perfekt zu machen, bekommen wir nach dem langen 180-Meilen-Schlag um halb Griechenland herum noch einen Superliegeplatz in Zakynthos auf Zakynthos. Längsseits im sichersten Eckchen des großen Hafens hinter einem Ausflugskatamaran. Der Skipper lässt uns noch eine Spring auf den äußeren Rumpf legen, was mich ein wenig vom Kai abhält. Prima, es sind nämlich schwere Gewitter vorhergesagt! Bis es soweit ist, bleibt Zeit für Thunfisch in Kokosmilch, also auf polynesische Art.


Zurück zum Törn: Von Kusadasi nach Korfu

Hinterlasse einen Kommentar

Captcha loading...