31.07.2004

Samstag, 31.07.04 – Dadurch, dass die Drehbrücke an der schmalsten Stelle zwischen Levkas und dem Festland eine alte, umgebaute Fähre ist, dadurch ist Levkas eine Insel – und kein Festland. Und deshalb bekommt sie von der Regierung in Athen weiterhin entsprechende Sonderrechte und Fördergelder für die isolierte Insellage. Um 11.00 h „fährt“ die „Fähre“ ein Stückchen zur Seite und lässt mich und ein paar andere Yachten aufs offene Meer hinaus. Am Nachmittag brist die Thermik auf, herrliches Segeln bis zur Two-Rock-Bay, deren genaue Lage auch nach sechs Jahren als Geheimtipp geheim bleibt! Müssen ja nicht alle wissen, wo es am schönsten ist.


Zurück zum Törn: Von Kusadasi nach Korfu

Hinterlasse einen Kommentar

Captcha loading...