27.08.2004

Freitag, 27.08.04 – Die Krka-Wasserfälle. Müsst ihr selber hinfahren, müsst ihr euch selber anschauen, müsst ihr selber drumherum wandern und drin schwimmen. Winnetou war ja auch drin. Mit dem Schnorchelschilfhalm unter Wasser auf der Flucht vor den üblichen Bösewichtern!
Die Fotoapparate haben jedenfalls Dauerstress. Und das bleibt auch noch den ganzen Tag lang so, denn später am Abend, wieder bei Anka und ihrer Schwiegertochter und der Enkelin, da darf Wolfgang den Wimpel von gestern selber rechts oben über die Eingangstür nageln, und das muss natürlich auch geknipst werden. Und die zugehörige Feier mit Käse, Prsut (luftgetrocknetem Schinken) und hausgemachtem Wein und Schnäpsen auch! Und das Kneipenorchester, denn Matthias holt noch schnell die Gitarren von Bord…
(Trotzdem, und das im Gegensatz zu vor sechs Jahren, schwimmen Matthias und Wolfgang nicht quer durch die Marina zurück hierher an Bord, sondern finden noch den normalen Weg!)


Zurück zum Törn: Von Korfu nach Portoroz

Hinterlasse einen Kommentar

Captcha loading...