17.09.2004

17.09.2004Freitag, 17.09.04 – Die Bora bläst. Ganz leicht vor Novigrad, so richtig ab Umag, und dann so ganz richtig (sechs Beaufort gegenan!) ab dem Kap Savudria! Das Großsegel ist ja noch von gestern gerefft, aber vorne muss von Fock 1 auf Fock 2 gewechselt werden, und das ist bei zwei Metern Wellenhöhe schon eine echte Herausforderung auf dem Vorschiff! Macht aber riesig Spass, glänzende Augen trotz nasser T-Shirts bei Stephan, Barbara und Monika am Segel! Thomas souverän am Ruder, Rosi behält die Übersicht vom Heckkorb aus! Schade, dass der letzte Supersegeltag dann doch irgendwann am Liegeplatz in Portoroz zu Ende ist. Und damit auch der ganze Törn. Und damit auch der Epilog zum Kurs West. Und damit halt unser aller soooo grooooßes Abenteuer, der Kurs West.


Zurück zum Törn: Von Portorož nach Portorož

Hinterlasse einen Kommentar

Captcha loading...