26.04.2005

Dienstag, 26.04.05 – Olga muss schon heute zum Flughafen und ist deshalb traurig. Ich auch! Ich werde aber prima auf deine Tasse aufpassen, tschüss bis zum nächsten Törn!
Die dezimierte Mannschaft segelt mich noch ein paar Meilen nach Norden, und weil es von dem gesamten neuen Oympia-Komplex noch keine Handbücher hier an Bord gibt, dauert es eine ganze Weile und eine unsanfte Grundberührung lang, bis ich endlich am Schwimmsteg in der Marina Faliru längsseits liege. Am Abend nutzt meine Crew den S-Bahn-Anschluss direkt nebenan am S.E.F-Stadion und bummelt durch Piräus.


Zurück zum Törn: Von Korfu nach Athen

Hinterlasse einen Kommentar

Captcha loading...