28.05.2005

Samstag, 28.05.05 – Im Hafenhandbuch ist die Bucht Büyükcekmece (Wetter, Delfine und Segelstrecke wie gehabt!) als Ankerbucht beschrieben, aber der Bauboom war schneller als die Neuauflage! Istanbuls Vorstadt hat sich schon über den Hügel gewälzt, und ein Yachtclub mit Steganlagen ist auch schon entstanden. So wird es nichts mit „Einsam ankern”, aber die Bekanntschaft mit den Nachbarn gleicht das aus: Erst tauscht man Höflichkeiten aus, dann Hühnchen vom Rost (von den Türken) gegen Fisch aus dem Ofen (hier an Bord), dann Fladenbrot gegen Obst, und dann sitzen der Professor und der Segelmacher doch noch persönlich auf einen Plausch bei mir im Cockpit. Der Hund vom Nachbarboot heißt übrigens „Schatzi”, das wollte ich euch nicht vorenthalten!


Zurück zum Törn: Von Saloniki nach Istanbul

Hinterlasse einen Kommentar

Captcha loading...