16.06.2005

16.06.2005Donnerstag, 16.06.05 – Meine Crew geht mal wieder auf Expedition – und ich darf nicht mit. Das im Hinterland gelegene Safranbolu („Safranstadt” nach dem Gewürz, das Jahrhunderte lang großen Wohlstand beschert hat!) ist wegen seines komplett erhaltenen osmanischen Stadtzentrums UNESCO-Weltkulturerbe. Aber schon die Busfahrt durch die Gebirgslandschaft ist den Hafentag wert! Die Details der Reise würden hier mal wieder den Rahmen sprengen, insgesamt wurden zwei Video-Kassetten, vier Dia-Filme und eine nicht genau definierbare Unmenge von Digitalbildern verknipst, zwei Museen, eine Karawanserei und ein Aussichtspark besichtigt und zwei Basare geplündert. Zwischendurch gelebter Geschichtsunterricht von Jason und den Amazonen bis zu Atatürk. Außerdem wurden natürlich wieder Unmengen neue Bekanntschaften geschlossen, das macht hier ja am meisten Spaß! Heute ein Tourismusdirektor, unterwegs viele hilfreiche Jugendliche und zurück in Amasra ein Wirt mit Ferngläsern zum Karnickelbeobachten!


Zurück zum Törn: Von Istanbul nach Trabzon

Hinterlasse einen Kommentar

Captcha loading...