13.07.2005

13.07.2005Mittwoch, 13.07.05 – Wieder mal einer dieser unbeschreiblichen Landausflugstage: Mit dem Kleinbus nach Bachtschisaraj, um dort den Plast des Khans (Den Jungs hat die Krim ja auch mal gehört! Hier war echt jeder schon mal Herrscher!) zu bewundern. Und die Gräber der Griechen. Und die Felsenhöhlenstadt der Khirim. Und die Zisterne. Und das Uspenski-Kloster. Und die Schlachtfelder des Krimkriegs. Und was weiß ich nicht alles, die Krim steckt so voller Geschichte und Geschichten, unbeschreiblich! Und viel zu viel für dieses Logbuch.


Zurück zum Törn: Von Trabzon nach Odessa

Hinterlasse einen Kommentar

Captcha loading...