12.08.2005

Freitag, 12.08.05 – Die Behördengänge dauern mal wieder bis in den frühen Nachmittag, aber dann sammeln Robin und André die Fender ein: es geht auf’s Schwarze Meer hinaus! Ganz leichte Brisen sind prima zum Einsegeln, am Abend schläft der Wind sogar ganz ein, die Kinder auch, ruhige Nachtfahrt unter Maschine die Küste entlang nach Süden.


Zurück zum Törn: Von Odessa nach Varna

Hinterlasse einen Kommentar

Captcha loading...