15.08.2005

Montag, 15.08.05 – Zweiter Versuch. Schon um 11.45 sind die Behördenhürdenhorden überwunden, Kurs Süd-Südwest. Wolfgang bindet einen Fender an einen Festmacher, und dann können André und Robin neue Geschwindigkeitsrekorde als „Haiköder” (also an der Trosse nachgeschleppt) aufstellen. Leider gewinnt Nico, aber der ist ja auch schon groß!
Abends kommt eine Delfinschule zu Besuch, das ist traumhaft. Fast eine Stunde lang, oft zum Streicheln nah am Bug. Bei Sonnenuntergang kommen sie noch mal, und später, in ruhiger Nacht, noch mal nur für Bettina. Wolfgang schaltet meine Positionsleuchten aus, dann sieht man nur noch das Leuchten des Planktons, wenn die Delfine um meinen Rumpf herum spielen. Unvorstellbares Unterwasserfeuerwerk, nur für Segler…


Zurück zum Törn: Von Odessa nach Varna

Hinterlasse einen Kommentar

Captcha loading...