07.09.2005

Mittwoch, 07.09.05 – Aber heute geht es dann doch weiter: Leinen los und den Bosporus hinunter, denn das Mittelmeer liegt 14,4 cm tiefer als das Schwarze Meer! In dieser viel befahrenen Meerenge ist Rechtsverkehr Vorschrift, für uns heißt das, dass wir auf der historisch interessanteren Altstadtseite entlang müssen, super! Am Dolmahbahce-Palast steuert Wolfgang mich so dicht an den prunkvollen Amts- und Wohnräumen der letzten Sultane vorbei, dass die Wache uns anpfeift (durchaus wörtlich zu nehmen!) und uns etwas weiter zurück ins Fahrwasser schickt. Aber da sind die besten Fotos längst im Kasten! Weiter geht es, einen kurzen Abstecher in das Goldene Horn, den alten Istanbuler Hafen, hinein bis zur Galata-Brücke, dann an Hagia Sophia und Blauer Moschee vorbei, im Zickzack durch die übervolle Reede (bester Schiffsname: Supertanker „Eurochampion 2004” aus Pireäus, die Griechen sind sich echt für nix zu schade…) bis zur Ataköy Marina, Steg F, Platz 56. Da ist der Törn dann schon zu Ende, Uschi und Wolfgang haben mich so schnell hierher gesegelt, dass sie nun eine Woche Zeit haben, die geniale Metropole zu erkunden!


Zurück zum Törn: Von Varna nach Istanbul

Hinterlasse einen Kommentar

Captcha loading...