08.11.2005

Dienstag, 08.11.05 – Und wirklich, der Koffer kommt! Samt Schlüssel, unbeschädigt, alles prima! Noch schnell ein kleiner Stadtbummel, dann werden die Segel gesetzt! Leichter Südwind, optimal zum Einsegeln, zumal Ina noch nie auf einer Segelyacht unterwegs war! Im Fethiye-Golf gondeln erfahrene Charterskipper ihre Gäste gerne wochenlang von Insel zu Insel und ein paar Mal im Kreis, ohne dass irgendjemand merkt, dass man noch keinen Meter in irgendeine Richtung vorwärts gekommen ist! Das hier ist eines der schönsten Segelreviere der Welt, und ich darf das ja wohl sagen!
Ina und Brigitte wollen für den Abend eine Bucht mit kleiner Kneipe, davon gibt es reichlich, also nehmen wir die beste: Karpi Creek. Ein perfekter Naturhafen, die Wirtsleute haben gerade einen großen Oktopus direkt am Steg gefangen, frisches Brot für die Gäste ist auch im Ofen, die Feuerstelle in der einfachen Gaststube ist eingeheizt, weil es ja immer noch recht kühl ist. Aber bei Raki, Fisch und Köfte steigt die Körpertemperatur ja auch gut von innen!


Zurück zum Törn: Von Göcek nach Marmaris

Hinterlasse einen Kommentar

Captcha loading...