18.04.2006

18.04.2006Dienstag, 18.04.06 – Der Morgen bleibt schwachwindig, aber kaum sind ab Mittag die Segel oben, da surrt die Heckangel los! Es ist nicht so einfach und es dauert eine Weile, aber Esther und Wwolfgang sind unerbittlich, acht Kilo Schwarzflossenthunfisch landen im Cockpit. Unglaublich im leergefischten Mittelmeer! Wohl ein Willkommensgeschenk der Götter zur Großen Fahrt!! WolfgangG holt den Averner und sendet „Blacky” schonend in den Fischhimmel, danach wird filetiert, bis nur noch die besten Stücke in der Schüssel liegen!
Salat mit kurzgebratenen Thuna-Steaks bis zum Abwinken abends in Ekincik…


Zurück zum Törn: Von Göcek nach Kusadasi

Hinterlasse einen Kommentar

Captcha loading...