05.06.2006

Montag, 05.06.06 – Aber action ist angesagt: schon um 08.00 h nutzen wir die Öffnung der Schwenkfähre, um nach Norden weiterzusegeln. Und es wird ein herrlicher Segeltag! Der Wind ist so weit im Westen, dass wir Parga auf dem Festland anliegen können, aber weil es eben so schön läuft, wendet Wolfgang, und wir legen noch zehn Meilen drauf, bis an die Südspitze von Paxos. Nutze den Wind…Mongonissi ist ein klassisch griechischer Ankerplatz mit Kneipe! Das Ankermanöver ist auch einhand kein Problem, mein Skipper gönnt sich danach ein paar Lammkoteletts und sieht mir dabei zu, wie ich friedlich in der Abendsonne am Anker schwoje.


Zurück zum Törn: Von Levkas nach Catania

Hinterlasse einen Kommentar

Captcha loading...