06.06.2006

Dienstag, 06.06.06 – Trotz einiger Törns im Ionischen Meer waren wir noch nie in Gaios, dem größten Ort auf Paxos. Und da der Hafen eine Süd- und eine Nordeinfahrt hat, fahren wir mal eben hindurch! Sehr malerisch, und perfekt geschützt gegen alle Winde: nächstes mal, so in sechs, sieben Jahren…
Gustav, der Autopilot, steuert, Tümmler spielen ein Weilchen in der Bugwelle, während leichte Brisen mich 31 Meilen weiter bis in die Hammerbucht ziehen, hinter den Fischzuchten ist immer noch ein superruhiges Eckchen für Yachten frei. Eine kleine Varianta ankert auch hier, diese 6,5 m-kleinen Küstenkreuzer von Dehler sieht man ja leider nur noch selten. Wolfgang schwelgt darob ein bisschen in Jugenderinnerungen vom Hennesee und grüßt den Segelclub Hennesee Meschede herzlich!


Zurück zum Törn: Von Levkas nach Catania

Hinterlasse einen Kommentar

Captcha loading...