25.09.2006

Montag, 25.09.06 – Alles wieder gut! Herrliches Segelwetter, Vollzeugbrise, Rauschefahrt bis in die Cala Pi, die als schönste Bucht Mallorcas gilt. Sie ist so schmal, dass das Ankern schwierig ist, aber Rosi und Stephan bringen mit dem Beiboot nicht nur die Achterleine an das eine Ufer, sondern auch den Zweitanker an das andere! Weil dessen Kette ja trotzdem bis zum Grund durchhängt, ist die Einfahrt nicht für andere Boote versperrt, und ich liege supersicher. Unterwegs hat natürlich wieder ein Tunfisch gebissen, der wird gleich verspeist, danach schwimmt meine Mannschaft eine Runde und erkundet frisch gestärkt das Ufer.


Zurück zum Törn: Von Palma d. M. nach Palma d. M.

Hinterlasse einen Kommentar

Captcha loading...