10.10.2006

10.10.2006Dienstag, 10.10.06 – Ostwind ist gemeldet – und bleibt aus. Leider weiterhin völlige Windstille, sogar leichter Frühnebel an diesem spätsommerlichen Tag. Dafür sind heute eine große Schildkröte und ein uriger Mondfisch in den Zoo gekommen und schauen sich Menschen an. Wegen der Erfindung des Brillenknotens lohnt sich das heute auch.
Mangels Frischfisch (aber nach 14 Stück auf dieser Reise gibt es keinen Grund zur Klage!) zaubert Klaus einen echt spanischen Linseneintopf mit Serranoschinken und Paprikasalami, und kaum ist der verzehrt, da liegen wir schon in der Marina Benalmadena an der Tankstelle – und wenig später am letzten Liegeplatz dieses Törns! 445 Meilen seit Palma de Mallorca, kaum zu glauben, dass die schon rum sind! Ich weiß nicht genau, ob als Motto für die letzten 14 Tage eher Segeln-Lachen-Essen oder Lachen-Essen-Segeln oder Essen-Segeln-Lachen am passendsten wäre, aber diesen Dreiklang hatten wir hier an Bord…


Zurück zum Törn: Von Palma d. M. nach Malaga

Hinterlasse einen Kommentar

Captcha loading...