05.12.2006

Dienstag, 05.12.06 – Hella darf nicht nur den Adventskalender plündern, sondern auch als nächster „Funklehrling” den Sammelanruf abwickeln. Die meisten Unterbrechungen gibt es, weil sich unsere Jungs im Cockpit so lautstark unterhalten, dass man unter Deck kaum was versteht. Die Jungs müssen aber so laut reden, weil sich Wind und Seegang immer weiter aufbauen, mitten in der Funkrunde rutsche ich mal eben mit 11,9 Knoten die Vorderseite einer doch etwas höheren Welle runter. Da macht natürlich auch schon der Brecher alleine gehörigen Krach, das gurgelt und zischt und sprüht nur so. Nach der Funkrunde wird deshalb meine Garderobe gewechselt, von Fock 1 auf die kleinere Fock 2, und die Rollgenua wird auch noch ein wenig eingedreht. Unter sieben Knoten bin ich trotzdem selten, Rauschefahrt, Passatsegeln vom Feinsten. Und so mein absolutes Rekordetmal von 166 Seemeilen, was für eine Sause.


Zurück zum Törn: Von Las Palmas nach St. Lucia

Hinterlasse einen Kommentar

Captcha wird geladen...