12.01.2007

Freitag, 12.01.07 – Wolfgang hört während seiner Freiwache unter Deck Delfine um mich herum pfeifen und überrascht Stefan und Karin damit. Nach ein paar Minuten kommen die Außenbordskameraden so nah heran, dass man sie am Leuchten des Planktons gut erkennen kann, außerdem hört man sie jetzt natürlich beim Atmen. Wunderschön!
Zwischen St. Vincent und Bequia biegen uns zwei Monsterfische die Angelhaken lang, schade. (Wolfgang findet noch ein paar kräftigere Ausdrücke, die zitiere ich aber mal nicht.)
In Port Elizabeth muss der Skipper zum Zoll und in eine Werkstatt, weil ein Bolzen von der Badeplattform gebrochen ist. Aber auf Bequia lässt sich alles erledigen, es gibt sogar endlich Petroleum für meine Lampen! Und zwar in der Kneipe gegenüber der Tankstelle. Abgefüllt in Rumflaschen, was zunächst bei der Crew für Verwirrung sorgt: Säuft der Skipper heimlich?!


Zurück zum Törn: Von Martinique nach Martinique

Hinterlasse einen Kommentar

Captcha loading...