23.01.2007

Dienstag, 23.01.07 – Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag, lieber Stefan! Die kleine handgeschnitzte Schildkröte, für die die Crew zusammengelegt hat, wird Dich sicherlich lange an den Törn, ans Schnorcheln und vor allem an den heutigen Tag erinnern. Die Götter haben auch noch ein Geschenk: Strahlend blauer Himmel (also noch nicht einmal die sonst übliche Passatbewölkung aus kleinen Kumuluswolken) und dazu eine perfekte Vollzeugbrise aus dem Osten. Da wird selbst für die kniffelige Einfahrt in die Bucht von Le Marin auf Martinique nicht der Motor angemacht, sondern wir segeln bis direkt vor den Liegeplatz. Bei glattem Wasser und Rückensonne (sonst sieht man die Riffe nicht!) sind manche Kreuzschläge in dem engen Fahrwasser zwar nur ein paar Schiffslängen lang, aber die Jungs an den Fockwinschen kurbeln, was das Zeug hält und halten mich sauber in Fahrt. Ein toller Abschluss für einen tollen Törn, der hier dann leider schon zu Ende ist. Schade. 281 Meilen und fast nichts davon unter Maschine. Deshalb wird das erste Tanken seit Las Palmas auch noch mal verschoben, Wolfgang will die hier überflüssigen Reservekanister erstmal aufbrauchen. Mit ca. 70 Litern Diesel für 3200 Meilen (transatlantik plus die beiden Törns hier unten) habe ich wahrscheinlich einen prima Neagativrekord gegen die heutige allgemeine Motormania aufgestellt.


Zurück zum Törn: Von Martinique nach Martinique

Hinterlasse einen Kommentar

Captcha loading...