07.02.2007

Mittwoch, 07.02.07 – Eine Schildkröte verabschiedet uns vom Ankerplatz – und tausend Fische begrüßen uns am nächsten: Ich liege nach ein paar Minuten nämlich schon wieder an einer Boje im Nationalpark, und auch heute macht das Schnorcheln Riesenspaß. Als so langsam die kommerziellen Tauchboote eintrudeln, wirft Erich die Festmacheleine wieder los, mit leichten Brisen geht es die Küste entlang neun Meilen weit bis zum gemütlichen, kleinen Fischerstädtchen Deshaies, wo uns die nächste Schildkröte besucht. Regina, Andreas und Wolfgang d.Ä., besuchen an Land einen botanischen Garten mit all seiner Blumenpracht, am Abend trifft sich die Crew in einem der netten Restaurants am Ufer.
Nachtrag zu gestern: Wolfgang d.J. muss fünf Euro in die Bordkasse einzahlen, weil unterwegs ein Katamaran gesichtet wurde, der am Wind segelte. Und er hat gewettet, dass die Charterkatamarane hier unten ausschließlich (und wenn überhaupt!) raumschots segeln. Ich halte euch über weitere Sichtungen auf dem Laufenden, aber wenn es mit fünf Euro pro Woche weitergeht, wird mein Skipper das wohl verkraften!


Zurück zum Törn: Von Martinique nach St. Maarten

Hinterlasse einen Kommentar

Captcha loading...