16.02.2007

16.02.2007Freitag, 16.02.07 – Ich war trotzdem wieder zu schnell, deshalb wird in Lee von Virgin Gorda am Korallengarten hinter Ryans Rock noch ein gemütlicher Schnorchel-und Frühstücksstopp eingelegt, erst danach geht es weiter zum Einklarieren (ist ja schon wieder das nächste Land!) in den Virgin Gorda Yacht Harbour. Die Formalitäten sind aber schnell erledigt, ein Stempel mehr im Pass, Ableger und noch zwei Meilen nach Süden zu „The Baths”. Da legen jetzt am Nachmittag nämlich gerade alle Touristenboote ab, genau der richtige Moment, um bequem eine Festmacheboje zu fischen und dann mit dem Beiboot an den Strand zu rudern. Mutter Natur hat hier riesige Findlinge wild übereinander gehäuft, dazwischen haben sich Höhlen, Badebecken, verschwiegene Pfade und Klettersteige, Schluchten und Klamme gebildet, durch die Peter und Wolfgang ganz alleine und in Ruhe schleichen, kriechen und spazieren. Ein verwunschener Platz, zumindest nach 17.00 h!


Zurück zum Törn: Von St. Maarten nach Dom. Rep.

Hinterlasse einen Kommentar

Captcha loading...