16.02.2009

16.02.2009

Montag, 16.02.09 – Das morgendliche Schwimmen wird zur Routine, das Galafrühstück mit frischem Obst, Müsli, großer Aufschnittplatte und reichlich Kaffee und Tee auch. Da freut sich mein langschlafender Skipper. Gut gestärkt segeln wir 14 Meilen nach Norden bis nach Kawau. Unterwegs freuen sich ein paar kleine Delfine über uns und springen Salti. In der Mansion-House-Bay wird natürlich sofort wieder Higgins, mein Beiboot zu Wasser gelassen, denn der nächste Landausflug lockt. Das kleine Heimatmuseum und der Wanderweg an der alten Kupfermine vorbei sind mit der Weile Standardprogramm, und weiterhin einer meiner Lieblingsplätze. Schon wegen der Wallabies im Dschungel!


Zurück zum Törn: Von Auckland nach Whangarei

Hinterlasse einen Kommentar

Captcha loading...