27.02.2009

Freitag, 27.02.09 – Der Leihwagen muss zurück zum Händler, danach werde ich mit Lebensmitteln für die nächsten Tage vollgebunkert, Getränke gab’s schon gestern, war ja auch praktisch mit dem Auto. Aber der nächste Supermarkt ist ohnehin nur ein paar Meter von der Marina entfernt.
Für morgen ist leider wieder ein tropisches Tief gemeldet, sieht nicht nach Ablegen aus. Wolfgang besucht am Nachmittag Freunde (Jillie und Ruth, meine linehandler vom Panamakanal!), außerdem ist auf meiner Stegnachbarin, der kanadischen SY „Candido” ohnehin der Dauertreffpunkt aller Unter-Sechzigjährigen, da fällt mein Skipper ja noch knapp drunter. Andreas von der „Otis” taucht auf, Camila aus Mexiko erzählt von ihrem Job auf der Expo 2000 in Hannover und Chris (so um zwölf Jahre) führt stolz seine selbstgemachten Lego-Trickfilme auf dem i-pod vor.


Zurück zum Törn: Von Whangarei nach Auckland

Hinterlasse einen Kommentar

Captcha loading...