27.06.2009

Samstag, 27.06.09 – Lucy und ihre Kinderschar warten schon am Ufer, besonders der freche Jimmy, der gestern auch kurz zu Besuch war, freut sich über die Abwechslung. Zwei Dörfer liegen hier dicht beieinander, Masemia, das südliche, ist die Heimat von Lucys Familie. Für mein Expeditionsteam gibt es überall was zu entdecken, am Männerhaus, dem Nakamal, steht eine besonders schöne Schlitztrommel, unter der Dorflinde (ist ein Mangobaum) hocken die Männer und schleifen ihre Macheten, der Nutzen von jedem Baum und jedem Strauch wird erklärt, ein toller Einstieg in die Alltagskultur Vanuatus.
Am Nachmittag darf ich ein paar Meilen (nur unterbrochen durch den Fang eines Barrakudas und eines kleinen Tunfischs) weiter bis zu dem Maskylin Islands im Süden von Malekula. Leider ist Wolfgangs Bekannter, Chief Mance, letztes Jahr gestorben, aber sein Sohn pflegt die gleiche Gastfreundschaft und macht am Nachmittag noch einen Spaziergang mit meiner Mannschaft zum Dorf hinüber. Der nächste kleine Fleck, der zu Captän Cooks Zeiten nicht viel anders ausgesehen haben kann.


Zurück zum Törn: Von Vanuatu / Port Vila nach Vanuatu / Port Vila

Hinterlasse einen Kommentar

Captcha loading...