Montag, 01.03.10

Montag, 01.03.10 Eine nette Thai-Dame im Reisebüro in der Ladengasse von Ah Chalong kümmert sich rührend um die umgebuchten Flüge und die Anschlussplanung von Bettina, Ilse und Thomas, die drei wollen unabhängig voneinander noch etwas Zeit in Thailand verbringen. Mit ausnahmsweise fast keinem Wind schleiche ich motorgestützt am Nachmittag die Ostküste von Phuket hinauf bis hinter Koh Naka Noi. Zur Besichtigung der Perlenfarm reicht die Zeit nicht mehr, an Land ist auch niemand mehr zu sehen. Dann lieber ein kühles, na gut, warmes Bad im Meer und leckere Nudeln danach. Bettina ist von ein paar Quallen gepiekst worden, scheint aber nicht schlimm zu sein, das passiert hier ja öfters mal. Aber mitten in der Nacht werden die Symptome dann ekelig, über Telefon wird ärztlicher Rat eingeholt und die Nacht ist für Bettina ziemlich schrecklich und für alle anderen auch nicht gerade angenehm.


Zurück zum Törn: Von Phuket nach Phuket Feb./März 2010

Hinterlasse einen Kommentar

Captcha loading...