Montag, 29.03.10

Montag, 29.03.10 Kandy ist die heimliche Hauptstadt der Insel, und auf jeden Fall die spirituelle. Hier stehen die alten Königspaläste, und vor allem wird hier Buddhas linker, oberer Eckzahn Aufbewahrt. Weil Vollmond ist (und Buddha liebte den Vollmond!) sind besonders viele Pilger in der Stadt, und bei der Öffnung des Schreins am Abend quillt der Tempel vor Menschen fast über. Viel zu viele Eindrücke für dieses Logbuch, einfach einer dieser Tage, über die man einen Roman schreiben müsste.


Zurück zum Törn: Von Phuket nach Sri Lanka März 2010

Hinterlasse einen Kommentar

Captcha loading...