Samstag, 22.05.10

Samstag, 22.05.10 Mit einem tollen Etmal von 150 Meilen erreiche ich den Chagos-Archipel, genauer: Die Saloman-Inseln. Im Pass zur Lagune befreit sich ein kleiner Tunfisch von der Angel, schade, der wäre ein schönes Neuankömmlingsgeschenk für die kleine Fahrtenseglergemeinde, die in der Lagune ankert, gewesen. Aber auch so freuen sich sechs Yachten aus England, Frankreich, USA, Kanada (Kathy und Rob auf der „Aries Tor“, leider auf der anderen Seite der Lagune!), Norwegen etc. über den Neuzugang. Ed von der „Constance“ begrüßt uns als erster im Paradies, er und ein paar von den anderen wollen über Monate hier bleiben.


Zurück zum Törn: Von den Malediven zu den Seychellen Mai/Juni 2010

Hinterlasse einen Kommentar

Captcha loading...