Samstag, 27.02.10

Samstag, 27.02.10 Vom leckeren Abendessen gestern  mal abgesehen hat das Resort noch einen großen Vorteil: Man kann Motorroller mieten! Da Koh Yao Yai bisher kaum touristisch erschlossen ist, hält sich der Verkehr in Grenzen, wunderbare Aussichtspunkte, viele Gummibaumplantagen, witzige Minitankstellen, riesige Wasserbüffel: Die Zeit vergeht wie im Flug. Und auf den Rollern fühlt sich das natürlich auch wirklich so an!
Aber die Insel ist trotzdem nach ein paar Stunden abgeklappert, auch ein Delfin, der überraschend und wunderschön unter Higgins hindurch taucht, kann uns nicht mehr aufhalten, Zeit für ein paar Meilen unter Segeln. Auf Koh Rang Yai wartet eine ganz ähnliche Szenerie, wieder weißer Sandstrand am Ufer, wieder ein nettes Resort mit gutem Restaurant, wieder ein paar andere Yachten, und  zur Abwechslung eine Karaoke-Party am Abend. Meine Mannschaft verzichtet auf die Teilnahme, weil auch bei größter Anstrengung niemand hier an Bord so schräg singen kann, wie das hier offensichtlich gefordert ist.


Zurück zum Törn: Von Phuket nach Phuket Feb./März 2010

Hinterlasse einen Kommentar

Captcha loading...