Freitag, 18.06.10

Freitag, 18.06.10 Das Wetter ist leider immer noch nicht so, dass man unbedingt aus der Marina raus möchte, also wird viel Zeit beim Frühstück und unter der Dusche der Marina vertrödelt. Aber am Mittag darf ich meinen Bug dann doch ins freie Wasser stecken und ein paar Meilen bis hinter Sainte Anne segeln. Der erste Ankerplatz (Anse Cabot) ist zwar landschaftlich sehr schön, aber zum Übernachten etwas zu rollig. Macht nichts, hier auf den Seychellen liegen die Ankerplätze nah beieinander, um die Ecke herum liege ich prima geschützt an der Ostseite der Insel. Monika zaubert ein Ratatouille, da kommt das allen gut bekannte Galateia-Feeling auf.


Zurück zum Törn: Seychellen im Juni 2010

Hinterlasse einen Kommentar

Captcha loading...