Samstag, 31.07.10

Samstag, 31.07.10 Einsamkeit in einer der schönsten Buchten dieses Planeten. Drei weiße kleine Strände nur für uns, dazwischen die skurrilen Granitformationen und dahinter die Berge voller Dschungel. Ein Charterkat kommt kurz in die Bucht, der Skipper fährt sich mal eben die Leine vom Beiboot in den Backbordpropeller, lädt acht Leute aus und wieder ein und dampft wieder ab. Dann ist wieder Ruhe, war irgendwie nur eine Erscheinung, fast wie eine Fata Morgana. Hier einfach wieder wegfahren? Man müsste verrückt sein. Unterwasser stehen Schwärme von Seenadeln und Papageienfischen zwischen den Korallen, am Strand spendet ein versteckter Fischerunterschlupf Schatten oder Schutz vor dem ein oder anderen kurzen tropischen Schauer, eine Delfinschule zieht durch den Sonnenuntergang und als Nachtbeleuchtung hat sich Mars zwei „Zentimeter“ neben Saturn positioniert, die beiden bilden mit der strahlend hellen Venus ein schmales Dreieck im Sternbild Jungfrau, so schön haben wir die drei noch nie beisammen gesehen.


Zurück zum Törn: Seychellen Juli/August 2010

Hinterlasse einen Kommentar

Captcha loading...