Donnerstag, 09.12.10Donnerstag, 09.12.10

Donnerstag, 09.12.10 Der Wind lässt am frühen Morgen wieder nach, ein paar kleine Wölkchen ziehen fröhlich über den Himmel und mein Kurs geht sauber in Richtung Mozambique. Da wollen wir zwar gar nicht hin, aber so ist das beim Segeln: Manchmal zwingt uns der Wind zu kleinen oder großen Umwegen.

Um 17.00 h meldet sich die Heckangel, und nach kurzem Kampf landet ein 1,25 m langer Mahi Mahi im Cockpit. Wolfgang hatte gerade die Linsensuppe vom Herd genommen, deshalb gibt es das erste Filet vom Fisch als Nachtisch und als Snack für die Nachtwachen, ein wenig im Mehl gewälzt und kross gebraten als fingerfood, lecker!


Zurück zum Törn: Von Madagaskar nach Durban - November 2010

Hinterlasse einen Kommentar

Captcha loading...