Freitag, 03.12.10

Freitag, 03.12.10 Wenn es am schönsten ist, soll man aufhören. Und hier ist Madagaskar vielleicht am schönsten. Ein paar große, weiße Lemuren springen in den Ästen umher und winken zum Abschied, wir gehen Anker auf, Kurs Kap San André. Als Abschiedsgeschenk hängt Neptun eine schöne Raubmakrele an die Heckangel, die Verpflegung bleibt auf höchstem Niveau ;-)!
Eine ausnahmsweise schauerfreie Nacht mit schönem Wind und nur recht kurzer Flaute ist ein schöner Start zu den 1200 Meilen bis Durban.


Zurück zum Törn: Von Madagaskar nach Durban - November 2010

Hinterlasse einen Kommentar

Captcha loading...