Dienstag, 28.12.10

Dienstag, 28.12.10 Mitten in der Nacht flaut der Wind ab und es wird nebelig. Und mit Tagesanbruch kommt dann ein ganz leichter Südwest auf. Wolfgang checkt alle Wettervorhersagen: „gibt´s gar nicht!“. Ist wohl auch nur eine kurze Ablenkung durch die Küste,  ab dem Mittag dreht sich die Brise wieder auf Südost und die Stimmung an Bord ist wieder entspannt und sorgenfrei. Der deutsche Kreuzfahrer C.Columbus antwortet auf UKW-Kanal 16 und wünscht gute Reise, Wolfgang kocht leckere Linsensuppe nach Mamas Rezept und kurz nach Einbruch der Dunkelheit laufe ich in den Hafen von East London ein. Der sieht mit seiner Autoverladung nicht wirklich einladend aus, aber die nette Kneipe am Anleger hat noch geöffnet und das ist ja manchmal die Hauptsache.


Zurück zum Törn: Von Durban nach Kapstadt - Dezember 2010

Hinterlasse einen Kommentar

Captcha loading...