Donnerstag, 27.01.11

Donnerstag, 27.01.11 Auch außerhalb des Clubs funktioniert Wolfgangs Sozialisierungsprogramm: Ernst, eine Bekanntschaft vom vorletzten Wochenende, holt meinen Skipper zur Weinlandrundfahrt ab. Ernst ist nicht nur Dozent an der hiesigen Uni, sondern er arbeitet nebenberuflich als offizieller Reiseführer. Und weil er sowieso an die Uni in Stellenbosch muss, um Bücher aus der dortigen Unibibliothek abzuholen, verbindet er das Praktische mit dem Angenehmen und führt meinen Skipper zu den schönsten Weingütern der Gegend. Von uralt und romantisch (Vergelegen) über superchic und modern (Ernie Els) und superlecker (Petite Ferme) bis zu richtig teuer und mondän (Mantis in Paarl) ist alles dabei. Sogar eine Weberburg! Da waren die Franzosen damals schön blöd, die Hugenotten in die Wüste zu schicken, denn die haben aus einem abgelegenen Hochtal eines der besten Weinanbaugebiete der Welt gemacht. Ein toller Ausflug, vielen Dank an Ernst!


Zurück zum Törn: Kapstadt - Januar 2011

Hinterlasse einen Kommentar

Captcha loading...