Donnerstag, 10.03.11

Donnerstag, 10.03.11 Ein Frachter! Es gibt noch anderes menschliches Leben in der Gegend! Die „Orion Voyager“ zieht an Stb vorbei, aber am aufregendsten ist weiterhin die Flugshow um mich herum. Die Sorten werden immer mehr, zu den anfänglichen pelagischen Skuas haben sich inzwischen Terns, Noddys, Tölpel, Feenseeschwalben, Petrels und die ersten Fregattvögel gesellt. Angeln geht nicht mehr, da Wolfgang keine Rezepte für Seevögel kennt. Ich segele Meile um Meile in einer Hochseefresswolke. Mein dunkler Rumpf und meine mitreisenden „Hühner“ treiben wohl kleinere Fische an die Oberfläche. Und das nutzen die Vögel: Um mich herum ist eine Dauerfressorgie im Gange, hunderte von Vögeln lärmen und streiten und tauchen und landen und starten und schauen auch einfach mal ins Cockpit. Am frechsten sind die Fregatten, die Räuber im Frack lassen die anderen Vögel die Drecksarbeit machen und stehlen dann lieber vom fremden Schnabel weg.


Zurück zum Törn: Von Kapstadt nach Fortaleza - Feb./März 2011

Hinterlasse einen Kommentar

Captcha loading...