Montag, 28.02.11

Montag, 28.02.11 Passatbesegelung auf dem Vorschiff, Passatwölkchen am Himmel, Passatwassertemperaturen im Subäquatorialstrom. Fühlt sich nach tropischer Ozeanüberquerung an, die Mützen und Jacken aus Kapstadt können endgültig verräumt werden, auch nachts wird es nun nicht mehr wirklich kühl. Eine braune Noddy-Seeschwalbe übernachtet auf dem Solarpaneel, Wolfgang befürchtet Arbeit.


Zurück zum Törn: Von Kapstadt nach Fortaleza - Feb./März 2011

Hinterlasse einen Kommentar

Captcha loading...