Samstag, 26.03.11

Samstag, 26.03.11 Heute ist es aber so weit. Nach dem Frühstück werden meine diversen Leinen (und das sind wegen des manchmal in den Hafen stehenden Schwells einige!) eingeholt, ganz zum Schluss kommt der Anker aus dem Schlick und dann dreht sich mein Bug in der Hafeneinfahrt nach Nordwesten. Ein Schauer zieht knapp an mir vorbei, herrliches, einfaches Segeln mit der Rollgenua, abends ein paar Bohrplattformen und dann eine schöne, sternenklare erste Nacht.


Zurück zum Törn: Von Fortaleza nach Grenada - März/April 2011

Hinterlasse einen Kommentar

Captcha loading...