Montag, 04.04.11

Montag, 04.04.11 Der Vormittag wird geruhsam verbummelt – und dann werde ich alleine gelassen! Axel, Tim und Wolfgang haben sich auf dem Monster-Charterkatamaran eingebucht, der für die Insel als Fähre fungiert. In den Grundseen vor der Flussmündung, die den Hafen von Kourou bildet, unterschneiden beide Rümpfe des Gefährts, was bei Wolfgang leichtes Stirnrunzeln hervorruft. Scheint ihm nicht die sicherste Art zu reisen zu sein. In Kourou ist schon ein nettes Zimmer im Motel „Le Gros Bec“ reserviert, nach dem Einchecken wird nur noch ein kleiner Spaziergang in den Ort unternommen, Abendessen gibt’s beim Chinesen um die Ecke.


Zurück zum Törn: Von Fortaleza nach Grenada - März/April 2011

Hinterlasse einen Kommentar

Captcha loading...