Donnerstag, 28.04.11

Donnerstag, 28.04.11 Heute sieht das wieder alles viel besser aus: Der Wind hat wieder etwas auf Ost gedreht, die Sonne scheint und ein mittelgroßer Tunfisch beißt an der Heckangel. Bis Port Elizabeth auf Bequia sind es nur 22 Meilen, da hat Torsten nach dem Ankermanöver noch Zeit, den Tunfisch in die Pfanne zu hauen. Stärkung tut Not, denn nach dem Spaziergang durch das gemütliche Städtchen trifft sich die Crew im „Frangipani“, Port Elizabeth’s Seglertreff. Heute Abend spielt eine Steelband auf ihren mit dem Hammer gestimmten Ölfässern auf – der Reaggea ruft und wird erhört: Meine Mannschaft stürmt die Tanzfläche, das wird wieder ein langer Abend…


Zurück zum Törn: Von Grenada nach St. Maarten April/Mai 2011

Hinterlasse einen Kommentar

Captcha loading...