Samstag, 07.05.11

Samstag, 07.05.11 Zur steten Mahnung liegt die „Carribean Rush“ auf den Felsen südlich vom Nordwestkap von Guadeloupe. Frisch gestrandet, die Küstenwache kommt und erkundet die Bergemöglichkeiten. Unterwegs nach Antigua kocht Gabi ein paar Ravioli – und kurz vor der Hafeneinfahrt zu Nelson’s Dockyard serviert Wolfgang Sashimi vom gestrigen Tuna. In dem tollen klassischen Hafen, den Nelson tatsächlich als junger Offizier geleitet hat, ist noch Platz für mich in der ersten Reihe, schön, mal wieder mitten in einem Freilichtmuseum zu liegen. Alle alten Gebäude sind ja noch erhalten und werden liebevoll gepflegt. Gute Restaurants gibt es auch, die Megayachten, die im tieferen Falmouth Harbour nebenan liegen, sorgen für ein gehobenes Niveau.


Zurück zum Törn: Von Grenada nach St. Maarten April/Mai 2011

Hinterlasse einen Kommentar

Captcha loading...