Dienstag, 19.07.11

Dienstag, 19.07.11 Mit ganz leichter Brise bummele ich ein Stückchen die wunderschöne Küste mit ihren kleinen Stränden zwischen den Klippen entlang. Überall hat die winterliche Dünung aus Südwest Höhlen oder Grotten in den Sandstein gefressen, manchmal sind nur Säulen oder gewaltige Torbögen übriggeblieben; viele der kleinen Buchten sind nur über Leitern oder per Hubschrauber erreichbar, eine malerische Gegend.

Vilamoura macht im Gegensatz dazu auf den ersten Eindruck wenig her, aber das ändert sich am Abend. Da kommen die Golfer (fünf Golfplätze!!!) aus ihren Löchern und beleben die Hafenpromenade. JetSet und Einheimische mischen sich lustig, in der zweiten Reihe isst man gut und preiswert, ich und meine Crew mitten im Gewühl bis kurz vor Toreschluss.


Zurück zum Törn: von Azoren nach Malaga - Juli 2011

Hinterlasse einen Kommentar

Captcha loading...