Freitag, 08.07.11

Freitag, 08.07.11 Weiter über die Insel, also ohne mich. Der erste Krater liegt noch in Wolken versteckt, zum Trost gibt es eine vulkanisch-warme Dusche unter einem Wasserfall am Hang desselben. Da zieht sogar mein Skipper mal die Badehose an. An der Nordseite der Insel wartet eine alte Teeplantage samt Fabrik auf Besichtigung, im nächsten Krater gibt es wieder rauchende Schwefelquellen, kohlensaures Heilwasser und in der heißen Erde gekochtes Mittagsmenü zu bestaunen bzw. zu genießen. Und natürlich wie überall grandiose Blicke über ein Meer von Hortensien.


Zurück zum Törn: von Azoren nach Malaga - Juli 2011

Hinterlasse einen Kommentar

Captcha loading...