Samstag, 23.07.11

Samstag, 23.07.11 Eigentlich wäre ja wieder ein Frühstart geplant gewesen, aber morgens um 05.30 h pfeift der Wind noch aus Südost. Nicht gut. Außerdem hat sich Wolfgang gestern auf dem Turm der Kathedrale erkältet und hat die Nase eh voll, da braucht er nicht noch den Wind drauf! Ab mittags soll der Wind nach SSW drehen, alle Mann und Frau wieder in die Kojen, Spätstart anstatt Frühstart. Die ersten Meilen muss später ich trotzdem noch gegenan, aber dann dreht der Wind wirklich und ich muss nur ein einziges weiteres Mal einen Schlag auf freies Wasser machen. Ab dem Kap Trafalgar ändert sich der Kurs ohnehin etwas mehr nach Osten, da wird das Segeln wieder gemütlich. Als die Sonne untergeht, kommt Tarifa in Sicht, ab hier beginnt nicht nur das Verkehrstrennungsgebiet für die Straße von Gibraltar, sondern auch das Mittelmeer!


Zurück zum Törn: von Azoren nach Malaga - Juli 2011

Hinterlasse einen Kommentar

Captcha loading...