Freitag, 05.08.11

Freitag, 05.08.11 Der Wind bläst heute stetiger als eigentlich gemeldet, und nach kurzer Diskussion der Wetterkarten beschließt meine Mannschaft einhellig, die schöne Brise zu nutzen und nach Ibiza zu segeln. Warum erst morgen, wenn es auch heute geht?
Und die Entscheidung ist richtig: Die schöne Brise aus Süd hält die ganze Nacht, macht aber keine Welle und zieht mich einfach nur mit fünf, sechs Knoten über ein freundliches Mittelmeer. Anita quatscht Norbert nach eigener Aussage während der Wache die Ohren voll, WolfgangG und Thea mögen es lieber leise und den Sternenhimmel genießend, und Wwolfgang guckt in seiner Einzelwache nur ab und zu entspannt in die Runde oder auf das AIS.


Zurück zum Törn: Von Malaga nach Mallorca - Juli 2011

Hinterlasse einen Kommentar

Captcha wird geladen...