Samstag, 10.09.11

Samstag, 10.09.11 Die Italiener, bei denen ich längsseits liege, wollen früh los. Passt prima, wir auch. Wie verabredet kommen um 06.00 h auf beiden Schiffen die Leinen an Deck, neuer Kurs Albanien. Vorerst leider bei Flaute und alter Dünung von gestern. Gustav, mein Autopilot, übernimmt das Ruder, wir tuckern die albanischen Berge entlang. Ein paar Delfine schauen meiner Crew beim Frühstück zu, die albanische Gastlandsflagge kommt unter die Saling, die Nationalhymne wird feierlich abgespielt – aber sonst passiert nicht viel. Es wird dunkel, aber damit war zu rechnen…


Zurück zum Törn: Von Korfu nach Portoroz - September 2011

Hinterlasse einen Kommentar

Captcha loading...