Mittwoch, 02.05.12

Mittwoch, 02.05.12 Die über 200 Yachten des Kornati-Cups sorgen für eine schöne Kulisse hinter mir, vor dem Bug ist aber noch Vorsaison: Es ist kaum jemand unterwegs außer uns. Unter Passatbesegelung laufe ich ja immer am liebsten – und am längsten! Erst nach 45 Meilen laufen wir in einen Hafen ein. Drvenik Veli hat einen leicht morbiden Charme, weil im sehr netten Ortskern einige der schönen, alten Herrenhäuser verfallen. Da müsste mal jemand ein paar Millionen in die Hand nehmen… trotzdem schön hier. Neben mir am Steg liegt eine neue Bavaria 52, darf ich eigentlich Lizenzgebühren für meine Badeplattform kassieren? Das haben die ja wohl bei mir geklaut…


Zurück zum Törn: von Portoroz nach Dubrovnik - Mai 2012

Hinterlasse einen Kommentar

Captcha loading...