Mittwoch, 11.07.12

Mittwoch, 11.07.12 Pünktlich um 08.30 h steht der Leihwagen am Steg. Klar zum Landausflug nach Pergamon! Auch ohne den Zeus-Altar, der ja in Berlin steht, ein absolutes Muss auf dieser Strecke. Die Stadt war das Zentrum Kleinasiens mit bis zu 150000 Einwohnern. Und damit man die riesige Anlage oneway besichtigen kann, haben die Türken eine prima Seilbahn gebaut! Rauf auf die Akropolis in der Eiergondel – und runter durch die ehemalige Wohnstadt mit den größten Sportanlagen der Antike zu Fuß. Die müden Füße kann man dann im antiken Kurort Asklepeion ins Heilwasser halten, damit sie für den abschließenden Basarbummel wieder fit sind. Freundliche Türken geben meinem Expeditionsteam ein Tässchen Tee aus, tauschen Münzen oder amüsieren sich beim Fliegenklatschenkauf mit meiner Crew. Abseits des Massentourismus ist die Türkei noch schöner als an den Sehenswürdigkeiten.


Zurück zum Törn: Von Izmir nach Istanbul - Juli 2012

Hinterlasse einen Kommentar

Captcha loading...